Headerhintergrund3

Ratero Mallorquin

nicht als Rasse anerkannt
15 -17 Jahre
30 - 40 cm
4 - 7 kg
Pfiffig, lebhaft, sensibel
Schwarz und Loh (feuerfarben), wiß mit schwarzen Flecken

Der Ratero ist vom Wesen her lebhaft, neugierig, pfiffig, verspielt – und eigenständig, ja manchmal auch eigenwilig. Kindern gegenüber ist er aufgeschlossen, wenn er in der Prägungsphase Kontakt zu Kindern hatte. Anderenfalls hat er nicht selten Angst vor ihnen, wobei das von Tier zu Tier sehr unterschiedlich ist. Bei negativen Erfahrungen oder Dingen, die er nicht mag, scheut sich dieser mutige kleine Jagdhund nicht, seinem Unmut lautstark Luft zu machen. Dieser Hund muss geistig und körperlich ausgelastet werden und lässt sich erziehen, wenn er für sich einen Vorteil darin sieht (Belohnung).

Der Ratero hat ein kurzhaariges Fell. Daher muß man ihn i.d.R. ledliglich einmal die Woche bürsten. Jeoch sollte man die Haut, wie bei jedem anderen Hund auch, regelmäßig nach Schädlingen, wie z.B. Zecken absuchen und diese möglichst schnell entfernen. Der Hundefriseur entfällt für ihn gänzlich. Allerdings friert der Ratero sehr schnell, weil er kein Unterfell hat und auch die Unterhautfettschicht nur sehr dünn ist. Daher ist ab Herbst ein Mäntelchen zu empfehlen. Die Ernährung dieses Hundes ist unproblematisch. Er frißt praktisch jede Art von Hundefutter (Trocken-, Naßfutter, BARF, Selbsgekochtes) ohne daß er davon krank wird. Es handelt sich um eine in jeder Hinsicht robuste Hunderasse. Sollte der Hund doch einmal Probleme mit der Verdauung bekommen, ist vorübergehend Schonkost zu empfehlen oder die Ernährung mit dem Tierarzt abzusprechen.

Robuster unempfindlicher Hund, ist gesellig und passt sich gut an die Haltung in einer Wohnung wie auch auf einem Bauernhof oder Landhaus an. Er hat ein offenes Wesen und ist sehr lebhaft. Als Wachhund erfüllt er zuverlässig seine Aufgabe und kündigt Unbekannte noch vor deren Eintreffen an. Für die Jagd auf Kaninchen wird er mit gutem Erfolg eingesetzt.

ratero-1
ratero-2
ratero-4
ratero-5
ratero-6
© desde 2017 hacia hoy de Tierische Balearen. All Rights Reserved

Kontakt

Oficina editorial de Tierische Balearen
Frank Siegert & Co.
Simon-Bolivar-Str. 14 c, D-13055 Berlin
Tel: +49-176-25765874
E-Mail: info@tierische-balearen.net

Besucherzähler

Heute 3

Woche 571

Monat 108

Insgesamt 122032

oncontextmenu="return false"
Free Joomla! templates by Engine Templates